Dienstag, 23. Oktober 2012

Überbackener Leberkäse auf Toast

Lecker !!!! Bisher habe ich Leberkäse nur in Kombination mit Kartoffeln auf dem Teller gehabt. Aber nun kann ich freudig feststellen, dass Leberkäse auf Toast eine tolle Alternative ist. Die Idee habe ich übrigens hier aufgeschnappt.
Okay, okay für viele von euch sicherlich nichts Neues. Zu meiner Verteidigung - Ich wohne im Norden. Hier ist Leberkäse im Brötchen oder Toast noch spannend ^^.


Zutaten:
- Toast
- Senf
- Leberkäse
- Röstzwiebeln wer mag
- Käse in Scheiben
- Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:
Den Toast kurz toasten und mit Senf bestreichen. Die Leberkäsescheiben habe ich einmal quer durchgeschnitten, da sie ja doch relativ dick sind und ich wollte eher eine "Wurstscheibe". Diese Scheiben werden dann in der Pfanne angebraten. Den Leberkäse auf den Toast legen, Röstzwiebeln drauf verteilen und nach belieben würzen. Eine Scheibe Käse drauf und bei 200 ° etwa 10 Minuten backen.

Einen schönen Tag wünsche ich euch noch

Kommentare:

  1. Also ich esse total gerne Leberkäse, aber überbacken hab ich auch noch nie probiert :) Ich mag den am liebsten mit Kartoffelpüree!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag zwar eigentlich kein Leberkäse, aber sieht wirklich richtig lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Brrr... :D Kann mich grad nicht davon überzeugen das Toast + Leberkäse + Käse gut schmecken soll... :D Vor allem wenn dann auch noch Paprikapulver und Senf drauf ist.... :D

    AntwortenLöschen
  4. Es sieht echt lecker aus, obwohl ich kein Fleisch esse. ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.