Sonntag, 20. Januar 2013

Kasseler mit Ananas und Käse-Soße

Dieses Gericht gehört seit Kindertagen zu meinen aller, aller liebsten Essen. Nein ich gehe noch weiter und würde sogar behaupten, dass es mein Lieblingsessen ist! Früher gab es diesen Schmaus immer an Weihnachten, Silvester oder Neujahr. Ganz egal welcher dieser Tage. Hauptsache ein Mal zum Jahresende.
Diese Tradition führe ich heute noch fort. Meistens wird es unser Neujahrsessen.
Die Zusammenstellung der Zutaten mag für viele sicherlich komisch klingen, aber wer es mal probiert hat, wird verstehen warum diese Kalorienbombe so lecker ist.


Ich tue mich etwas schwer die Angaben für Schmelzkäse, Butter und Sahne anzugeben, da das echt Geschmackssache ist und ich das eigentlich jedes Mal nur "nach Gefühl" mache. Da muss jeder seine eigene Mischung finden.

Zutaten:
- 8 Scheiben Kasseler (Ich nehme immer welches ohne Fett)
- 8 Scheiben Ananas (etwas Ananassaft aufbewahren)
- ca. 80 gr. Butter
- ca. 2 Päckchen Schmelzkäse
- ca. 1-2 Becher Sahne
- etwas Milch

Zubereitung:
Kasseler von beiden Seiten ganz kurz anbraten.
In einem Topf die Butter schmelzen lassen, den Schmelzkäse hinzugeben und unter rühren ebenfalls etwas schmelzen lassen, dann die Sahne hinzugeben und solange köcheln lassen bis alles schön zerlaufen ist. Gelegentlich umrühren. (Nehmt lieber nicht gleich beide Päckchen Schmelzkäse und den ganzen Becher Sahne auf einmal, damit ihr nachher noch etwas übrig habt zum abschmecken.) Das ganze noch mit Ananassaft und Milch verfeinern.
Die Kasseler-Scheiben abwechselnd mit den Ananas-Scheiben in einer Auflaufform schichten und mit der Soße übergießen.
Bei 200° etwa 30 - 45 Minuten backen lassen.



Schönen Sonntag euch noch

Kommentare:

  1. Das sieht super lecker aus. Und die Verlinkung zu meinem Tutorialday hat gut geklappt ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich noch nie gegessen...aber vorgestellt schmeckt es bestimmt gut. Auch mit den Kroketten die man gut in der Sosse tunken kann.

    Dir noch einen schönen Rest vom Sonntag und herzliche Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Hey Liebes,

    ohhh ich bin derzeit irgendwie ganz verrückt nach Kasseler.. wir hatten es erst vorgestern, allerdings mit Kartoffeln, dunkler Soße und Bohnen :) Und paar Wochen zuvor mit weißer Soße und Kohlrabi.
    Deins schaut aber auch sehr lecker aus...nur für meine Figur eine Totsünde !!

    Hab noch einen schönen Sonntag.
    :-* Bussel
    Yvi

    AntwortenLöschen
  4. Klingt super :) Werd ich mal ausprobieren!

    lg Caro ^-^

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich sehr lecker aus. Gerade auch, weil ich totalen Hunger habe. ;) Ganz liebe Grüsse! :)

    AntwortenLöschen
  6. Das schmeckt bestimmt lecker. Leider ist das gerade nichts für mich da ich am abnehmen bin (yeah schon 4 kg weg - noch 11 vor mir)
    Wollte mich bei dir nochmal für die Orga vom Adventskalender bedanken! Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht und hoffe dieses Jahr wieder dabei sein zu können.
    *lg*
    Blaue Libelle

    AntwortenLöschen
  7. das sieht sooooo lecker aus!!! alles liebe und danke für die schönen bilder dazu

    AntwortenLöschen
  8. yumyum.. das sieht wirklich lecker aus <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.