Mittwoch, 30. Januar 2013

Curry-Nudelsalat

Eine nette Abwechslung zum stinknormalen Nudelsalat, ist dieser leckere Curry-Nudelsalat. Die Idee habe ich mal wieder bei Miahira aufgeschnappt und einfach nur nach unserem Geschmack bzw. Kühlschrankinhalt abgewandelt. Wirklich sehr lecker. Irgendwie so asiatisch angehaucht, wenn man das so sagen kann.

Zutaten:
- 400 gr. Nudeln
- 1 Glas Miracel Whip
- 120 ml Milch
- 1 EL Curry
- 1 EL Curry Sauce
- 1,5 EL Zucker
- Salz und Pfeffer
- weitere Zutaten nach Wahl (Ich habe Mandarinen, Erbsen und Mais genommen)

Zubereitung:
Nudeln wie gewohnt kochen und abkühlen lassen oder unter kaltes Wasser halten.
Alle anderen Zutaten, bis auf das Gemüse, mischen.
Die kalten Nudeln mit der Sauce und dem Gemüse vermengen. Fertig.

Schönen Tag noch

Kommentare:

  1. Der ist echt lecker, wir machen den momentan nur noch so. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Uiii lecker *-*
    Ich wuerd noch angebratene Haehnchenbruststuecke, Fruehlingszwiebeln und Tomaten reintun :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Mais! Und Curry hatte ich für Nudelsalate noch nie auf dem Plan! Das Rezept kommt definitv auf meine To-Do-Liste ;)
    LG Marisol

    AntwortenLöschen
  4. Lecker mit Curry. Schmeckt auch mit Paprika oder mit Tzatzikigewürz.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Mhh, Curry. Noch nie so gegessen, aber das wird geändert! :)

    Es ist bisher jedes Jahr so gewesen, seitdem ich denken kann: Sobald man sagt "Nun ist Weihnachten schon wieder vorbei!", erwischt man sich schon wieder dabei, wie man darüber nachdenkt, was man seinen Liebsten dieses Jahr schenken könnte :D Das geht so schnell!

    AntwortenLöschen
  6. Ich steh ja auf sowas. LECKER !!!

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt total lecker :)!

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  8. mmmmmmmh ... könnte mir auch schmecken :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.