Freitag, 13. April 2012

Primark - Lob aber auch Mini Kritik und Ershopptes

War mal wieder vor ein paar Wochen bei Primark eine Runde shoppen. Letztes Mal habe ich mich noch so positiv über das Umtauschen von Ware bei Primark geäußert. Dem gegenüber hat sich auch nichts geändert. Was Ware umtauschen oder zurück geben angeht, sind die einfach wirklich sehr kulant. Unten bei den Bildern seht ihr ein schwarzes Kleid, welches mir nach dem ersten Waschen leider total auseinander gefetzt ist, trotz Handwäsche. Die 4 Wochen Umtauschfrist sind leider letzte Woche abgelaufen. Da ich aber erst diese Woche wieder zu Primark kam, hatte ich bedenken, ob sie es noch zurück nehmen. Aber kein Problem. Das Geld wurde mir ohne weitere Fragen sofort als Gutschein erstattet. Das fand ich mal wieder sehr top.
Nun zu der kleinen Kritik. Es war nun wirklich nicht voll im Laden sowohl vor ein paar Wochen als ich alles gekauft habe, als auch gestern wo ich das Kleid zurück brachte, da wir beide Male mitten in der Woche dort waren. Trotzdem waren einige Verkäuferinnen sehr genervt. Ständig hörte man böse Seufzer und wehe man kam mal zu Nahe an diese Verkäuferinnen heran. Also sowas geht echt gar nicht. Seinen Kunden sollte man echt anders gegenüber treten. Aber dieses Thema ist kein Neues. Dieses Auftreten einiger Verkäuferinnen habe ich schon in diversen Berichten gelesen. Klar, kann ich verstehen, dass es gerade bei Primark nicht einfach ist, wo viele Leute die Klamotten unachtsam auf den Boden oder zurück auf die Stapel schmeißen und die Verkäuferinnen geradezu mit Besen alles wieder zusammen kehren müssen oder teilweise den ganzen Tag mit Klamotten falten beschäftigt sind, aber dessen muss man sich halt bewusst sein, wenn man sich dort bewirbt. Es ist ja kein Geheimnis, dass es bei Primark so zugeht, wenn Horden Ausgang haben ;-).
Jeder kann von uns kann spaßeshalber sein Verhalten ja mal selber unter die Lupe nehmen. Für mich selber kann ich behaupten, dass egal wie genervt ich im Büro bin, wenn Mitarbeiter herein kommen, bin ich auch immer nett zu ihnen und lasse mir nichts anmerken. Ich denke, dass man sowas erwarten kann. Keine Frage, dass man mal schlechte Tage hat. Doch das sollte man mit sich selber ausmachen oder mit den Leute, die es betrifft.

Hier nun meine Ausbeute in Bild eins und im zweiten Bild seht ihr die Kleidung, die ich meinem Freund mitgebracht habe.

Mh, durch die Collage hat die Bildqualität leider echt gelitten. Schade. Aber grob erkennt man es ja.


Schönen Tag noch

Kommentare:

  1. Da hast du dir ja wirklich schicke Sachen gekauft :)

    Und ich sehe das ähnlich wie du: Man sollte schon ein gewisses Auftreten haben, wenn man Kundenkontakt hat!
    Bestes Beispiel ist da mMn aber Douglas: Da habe ich - egal wie ich mich kleide/gebe - immer das Gefuehl "von oben herab" behandelt zu werden...

    Ich wuesste jedoch nicht, wie ich reagieren wuerde, wenn die Kunden jedes Mal so kacken dreist und asozial sind und zB (wie bei Primark) staendig Klamotten auf den Boden schmeissen usw.
    Fuer mich als Kundin gehoert es eben dazu, die Sachen wenigstens halbwegs ordentlich wieder wegzulegen... aber ich schmeiß bestimmt nichts auf den Boden, das find ich wirklich asi! :/

    AntwortenLöschen
  2. Primark <3 Egal wie oft ich in den Laden gehe, ich finde immer was :)

    AntwortenLöschen
  3. da hast du aber zugeschlagen!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende, liebe gruesse!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.