Samstag, 24. November 2012

Jägerschnitzel

Jägerschnitzel esse ich am liebsten, wenn es darum geht was es soßentechnisch zum Schnitzel dazu geben soll. Warum also nicht mal selber machen? Die Zubereitung war wirklich total einfach und am nächsten Tag habe ich die restliche Soße nur mit Spätzle gegessen. Ohne Fleisch also auch wunderbar.
Zutaten:
- Schnitzel
- 500 gr. frische Champignons
- halbe Gemüsezwiebel, wer mag
- 30 gr. Schinkenwürfel, wer mag
- 150 ml Gemüsebrühe
- 150 ml Sahne
- Salz, Pfeffer, Thymian, Petersilie
- Milch 

Zubereitung:
Die Schnitzel braten und dann erstmal warm stellen. Die Champignons kurz anbraten, so dass sie etwas Wasser verlieren. Etwa 2 Minuten. Champignons bei Seite stellen und die Zwiebeln mit den Schinkenwürfeln zusammen anbraten. Champignons wieder hinzu geben. Ebenso Gemüsebrühe, Sahne und die Gewürze. Solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit sich reduziert hat. Etwa 15 Minuten. Wer mag kann danach noch etwas Milch hinzu geben.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Montag starte ich mit der Weihnachtsbäckerei :).

Kommentare:

  1. danke, hab ich bekommen. =)

    wünsche dir auch ein schönes wochenende.

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  2. sieht mal wieder mega lecker aus!

    PS: http://shadownlight.blogspot.de/2012/11/tinks-weihnachtskalender-2012-und-wir.html

    gglg!

    AntwortenLöschen
  3. über Liese bin ich jetzt hier gelandet :-) und freue mich so leckere Rezepte mit Bildern zu finden ...
    ich stöber gerne mal weiter bei dir im blog herum.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Sowas ist ja gaaanz nach meinem Geschmack :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.