Freitag, 30. November 2012

Tomaten-Reis-Suppe

Für die kalten Tage genau das Richtige. Die Suppe hat unerwartet gut geschmeckt und am nächsten Tag, nach dem Aufwärmen, hat sie mir sogar noch besser geschmeckt! Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich an einer Tomatensuppe so erfreuen kann. Das Rezept habe ich bei der lieben Elly aufgeschnappt.
Ich möchte euch noch kurz daran erinnern, dass morgen unser Adventskalender startet. Obwohl es eisig kalt bei uns ist, bin ich gerade nicht so recht in Adventsstimmung. Ich hoffe das ändert sich schnellstmöglich.
Hat es bei euch schon geschneit?

Zutaten:
- 1 Knoblauchzehe
- 1/2 Gemüsezwiebel
- Tomaten nach Belieben. Ich habe 6 Stück genommen.
- 125 gr. Reis
- Paprikapulver nach Belieben
- 2 EL Tomatenmark
- 1 TL Zucker
- 1,5 l Gemüsebrühe
- TK-Erbsen nach Belieben
- Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Knoblauch und Gemüsezwiebel klein schneiden. Die Tomaten würfeln. In einem Topf den Knoblauch und die Zwiebel in etwas Öl dünsten. Reis dazu geben und das Paprikapulver reinstreuen, Tomatenmark, Zucker und die Gemüsebrühe hinzugeben und verrühren. Die Tomaten und die Erbsen noch zufügen und alles aufkochen lassen. Solange auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Reis gar ist. Die Suppe mit den Gewürzen abschmecken und servieren.

Frostige Grüße

Kommentare:

  1. Hört sich richtig lecker an! Habe noch nie Tomatensuppe gemacht, aber schon ewig in Planung!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker! Werd ich am Sonntag mal vorkochen. lg

    AntwortenLöschen
  3. Oha wie lecker! Muss ich nachmachen!

    Danke dir Liebes :*

    AntwortenLöschen
  4. So insgesamt war ich auch zufrieden mit dem. Nach dem ich gegessen hatte war halt in der Mitte etwas weg, aber an den Rändern hatte er noch überlebt :)

    AntwortenLöschen
  5. Übrigens mag ich diese Suppe mit Reis auch sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
  6. mhh, die sieht auch lecker aus. werd ich vllt mal nachkochen. =)

    LG ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.