Donnerstag, 9. Februar 2012

Oregano-Kartoffeln

Hier habe ich euch das Rezept für die gefüllten Paprika gepostet. Heute gibt es die passenden Oregano-Kartoffeln dazu.


Zutaten:
- 5 große Kartoffeln
- 1/2 Zwiebel
- 1/2 Knoblauch
- 250 ml Gemüsebrühe
- Salz, Pfeffer, Oregano
- Olivenöl zum anbraten

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und in ca 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln und den Knoblauch reiben. Die Kartoffeln und die Zwiebeln in etwas Olivenöl anbraten. Den Knoblauch dazu geben. Die Gemüsebrühe und Gewürze nach Geschmack  zuschütten und kurz köcheln lassen.
Die Kartoffeln zusammen mit der Brühe zu den gefüllten Paprika in die Form geben und nochmal kräftig mit Oregano bestreuen. In den Ofen 45 Minuten bei 200°.
Wer keine gefüllten Paprika dazu essen will, lässt diese einfach weg und schiebt nur die Kartoffeln mit der Brühe in den Ofen.

Kommentare:

  1. So etwas deftiges kann man im Winter gut gebrauchen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Lecker..*brotbeiss*

    Tollen Tag und liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.