Mittwoch, 16. Februar 2011

Experiment Locken kann starten

Ich habe heute ein Paket bekommen von der lieben miyuu. Irgendwann kamen wir mal über einen kleinen Schlenker auf das Thema Locken. Dazu machte sie mich auch auf einen Post von Asu aufmerksam, die ein Video über Locken mit Papilotten über Nacht hochgeladen hat. Da ich lange Haare habe und es mit dem Glätteisen einfach zu lange dauert Locken zu machen und ich einen Lockenstab nicht besitze, schien mir dies also die beste Variante für mich. Miyuu war kurze Zeit später in der Stadt und stieß auf eine große Packung Papillotten, wobei sie gleich an uns gedacht hat. Diese wurden also gekauft und da die Anzahl an Papilloten für sie eh viel zu viel war hat sie mir kurzer Hand ein paar ihrer neuen Papillotten zugeschickt (man beachte die passende Farbe zu meinem Header). Ich freue mich total darauf am Wochenende also das Experiment Locken zu starten.
Und worüber ich mich auch tierisch gefreut habe... Sie hat mir zwei LUSH Produkte abgefüllt. Einmal die Smitten Handcreme und ein Stück einer Schokocremeseife. Mittlerweile wisst ihr ja sicherlich, dass ich LUSH liebe und es zu schade finde hier keinen Shop zu haben. Werde beide Produkte testen und euch berichten. Kann aber vorab schonmal sagen, dass Beide total gut riechen. Dann war noch ein süßer Brief dabei und Schokolade. Ja, die liebe miyuu weiß wie man mich glücklich macht :-). Vielen lieben Dank. Ich bin sehr froh, dass wir uns über das bloggen kennen gelernt haben und uns so gut verstehen.

Also wer noch coole Videos oder Tipps für tolle Locken parat hat.... lasst es mich wissen.

Kommentare:

  1. Yay. Leider fällt mir der Name der Schokoseife partout nicht ein... die ist schon seit 2009 raus.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja lieb! Wünsche dir viel Erfolg beim Lockenexperiment und würde gern erfahren, wie es ausgeht =D

    AntwortenLöschen
  3. Locken, ein unerfüllbarer Traum von mir... bin gespannt auf das Ergebnis
    du wurdest übrigens getagged
    http://wien-mitte.blogspot.com/2011/02/nasse-tatsachen.html
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß von miyuu ,lauter tolle Sachen!

    Hoffe es klappt mit den Locken :)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. wie süß! :)
    bin auf das ergebnis sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  6. Toll!

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück mit dem Locken-Projekt.
    Hab leider auch ganz glatte Haare und muss für jede Welle kämpfen.
    Was mir ganz gut hilft ist das "verlockende Mouse" oder so von Balea. Wenn du das vor dem Föhnen ins Haar einarbeitest und die Haare überkopf wuschelnd trocknest, dann hast du schon mal ein richtig tolles Volumen und je nachdem wie lang die Haare sind so etwas in der Art wie Locken (ohne lange Wartezeit, ohne Lockenstab etc)

    Mittlerweile sind meine Haare zu lang dafür geworden, aber mich begeistert der Effekt immer noch.
    Wenn ich sie dann eindrehe und nachtrocknen bzw auskühlen lasse, habe ich tatsächlich schnell und einfach Locken.
    Hm... ich hätte einen Post daraus machen sollen... Mist ;)

    LG EsKa

    http://eska-kreativ.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. da weiss man warum man bloggt, weil man liebe menschen kennenlernt! ♥
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Vorher-Nachher-Fotos wären schön.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hab mir den Post von Asu angeschaut und bin echt begeistert. Vielleicht probiere ich das ja auch mal :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich nutze statt Papilloten einfach Taschentücher. Die werden halbiert und dann als Papilloten genutzt. Die Haare dürfen nicht mehr klitschnass sein, weil dann erstens die Taschentücher reißen und zweitens die Haare sonst am nächsten Morgen noch nicht trocken sind.
    Also die Haare auf die halbierten und verdrehten Taschentücher wickeln und dann am besten einen Doppelknoten reinmachen.
    Bei mir funktioniert das gut und ich find es auch beim Schlafen nicht störend.
    Liebe Grüße und viel Erfolg!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.