Donnerstag, 24. Februar 2011

Tomaten-Mais-Aufstrich

Ich liiiiiiebe diesen selbstgemachten Aufstrich. Solche Toasts kann ich massenweise verdrücken.


Zutaten:
- Toast
- Natur-Joghurt
- Tomaten und/oder Mais oder anderes Gemüse
- Salz, Pfeffer, Knoblauchgewürz

Zubereitung:
Joghurt so viel man braucht in eine Schüssel geben und mit Tomaten und/oder Mais oder Anderes vermischen. Anschließend würzen und auf die Toastscheiben streichen.

Den Aufstrich kann man gestalten wie man will. Da sind einem Kräuter- und Gewürztechnisch keine Grenzen gesetzt.

Kommentare:

  1. das erinnert mich an die Tomatenbutter bei unsrem großen Familienessen am 1. Weihnachtstag.
    die war lecker *______*

    AntwortenLöschen
  2. Wow. So einfach & sieht doch soo lecker aus.
    Werde ich auf jeden Fall probieren!
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. So einfach und doch so lecker - kenne ich, mag ich! Perfekt! :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja sehr interessant aus auf Deinem Toast. :-) Kann mir aber gut vorstellen, dass es lecker ist.

    Lg Meilu

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag leider keine Tomaten >_<. Aber eine schöne Idee ist es auf jeden Fall ^_^.
    Lg
    San

    AntwortenLöschen
  6. sieht echt lecker aus..
    das werd' ich mir einmal machen :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht auf jeden Fall interessant aus!

    AntwortenLöschen
  8. ..einfach nur wundervoll.

    ich bin so gern hier

    herzenwünsche von lina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tink
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Toll sieht Dein Blog aus; lecker sind Deine Rezepte. Da schaue ich gerne wieder vorbei und trage mich als regelmässige Leserin ein. Ein schönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super aus, ich liebe Mais ja total *sabber*
    Hab jetzt schon von einigen gehört, dass sie die neuen Lacke nicht so toll finden, aber wenn man ein Fan von Pastelllacken ist, wird man sicher auf seine Kosten kommen :) Ich find's super, da sind viele Farben bei, die ich so noch nicht habe.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Hab ganz lieben Dank für deinen Eintrag bei mir!
    Ich komme wieder, denn bei dir gefällt es mir...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. danke:) hmmm, das sieht ja lecker aus. muss ich auch mal probieren. ich bin ja nicht so eine große köchin, aber dieses rezept schaff ich bestimmt auch.:D
    mala

    AntwortenLöschen
  13. sieht mal richtig, richtig lecker aus,
    werd ich glaub mal ausprobieren ;D

    AntwortenLöschen
  14. Danke für deinen Kommentar, deine Toasts sehen ja mega lecker aus...hab Hunger!!! Muss aber noch ein wenig warten...

    AntwortenLöschen
  15. ui das schaut aber superlecker aus...gglg kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht wirklich lecker aus. Yummy!Ich glaub, ich probier' das mal selber aus! Danke! ;)
    Und nochmal zu deiner Frage: Ja, habe ich noch geschafft. Musste den nur am Morgen backen, und dafür früh aufstehen -.- x'DD

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  17. :) Das ist auch so ein: "Ich gebe Dir eine Anregun und Du kannst nach Belieben verändern" Rezept :) Sowas mag ich ja.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.