Sonntag, 13. Februar 2011

Gyros mit Metaxasauce

Gyros mit Metaxasauce kannten wir sonst immer nur vom Griechen. Aber wie wir festgestellt haben, lässt sich das auch wunderbar zuhause zubereiten. Und  wir sind der Meinung, es schmeckt eigentlich genauso wie vom Griechen.




Zutaten für 2 Personen:
- 350 gr. Schweineschnitzel (alternativ kann man auch gleich fertiges Gyros kaufen)
- Gyrosgewürz
- 1 Paprika
- Champignons, wer mag
- 1 o. 2 EL Metaxa
- 2 EL Tomatenmark
- 2 EL Crème Fraiche
- ger. Käse
- Öl zum anbraten


Zubereitung:
Die Schweineschnitzel in kleine Stücke schneiden und mit dem Gyrosgewürz würzen.
Paprika und Champignons klein schneiden und kurz in einer mit Öl erhitzten Pfanne anbraten. Gemüse rausnehmen und das Fleisch anbraten. Dann das Gemüse wieder reingeben, Metaxa und Tomatenmark hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Crème Fraiche einrühren. Alles in eine Auflaufform geben, Käse drüber streuen und im Backofen ca 10-15 Minuten bei 200 ° backen.

Dazu essen wir am liebsten Pommes.

Kommentare:

  1. Oh lecker! Da hätt ich auch Lust drauf! ;D

    AntwortenLöschen
  2. dein essen sieht immer so gut aus *.*

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja echt gemein :( Immer wenn ich deine Essens Posts lese bekomme ich Hunger... sieht wie immer super lecker aus. Ich mag deine Rezept Posts :) Und wenn ich Zeit habe werde ich alles bestimmt mal nachkochen (also nach meinem Abi) :)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab hunger >.<
    magst du es mir nich schnell zusammen kochen und per overnight express schicken?

    AntwortenLöschen
  5. nein, defintiv nicht ;)
    ich lass da liebe meine Mum oder Freundinnen kochen :D

    AntwortenLöschen
  6. *_*

    Ich liebe überbackenes Gyros <3
    Ich könnte jetzt direkt was davon verfuttern xD

    AntwortenLöschen
  7. oh, deines sieht ja auch lecker aus *.*

    & ja, meines war auch mega super lecker ;) ♥

    AntwortenLöschen
  8. Oah, das sieht so scheisselecker aus *-*

    Grüße aus der Filmfabrik

    AntwortenLöschen
  9. Mh, lecker. Das ganze Wochenende war ein einziger griechischer Genuss.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Thank you for the comment :)
    Follow each other?<3

    Hope to see you on my blog again soon..

    http://julia-louise.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. oh das sieht ja echt lecker aus, muss ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja zu anbeisen aus, man kriegt richtig Hunger davon.

    AntwortenLöschen
  13. Jamjam.
    Hab das bisher auch nie selber gemacht, sollte man wohl doch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  14. zu dumm. Bin vegetarierin.

    Hoffe du schaust bei mir auch mal vorbei ;)
    ModeKarussell

    AntwortenLöschen
  15. Ja die ist wirklich gut, ich liebe diese
    Lotion.
    Ich finde das essen sieht mega lecker aus
    Liebe Grüße Clara ♥

    AntwortenLöschen
  16. Muss ich auch mal ausprobieren, ich LIEBE das Gyros mit Metaxasauce von meinem Griechen

    AntwortenLöschen
  17. Gerade nachgekocht & für absolut nachkochenswert empfunden! *-*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.