Sonntag, 1. Mai 2011

Bananen-Schokoladen-Muffins

Ich hatte noch einen Weihnachtsschokoladenmann, den ich gerne noch verwerten wollte, bevor er im Sommer immer noch hier rumsteht. Also wurde er in diesen köstlichen Muffins verbacken.


Zutaten:
- 100 gr. Margarine
- 200 gr. Schokolade z.B. übrig gebliebene Osterhasen/Weihnachtsmänner
- 2 Bananen
- 1 Becher Crème Fraiche
- 2 Eier
- 100 gr Zucker
- 250 gr. Mehl
- 1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung:
Die Margarine und die Schokolade schmelzen. Während dessen die Bananen in kleine Stücke schneiden und einen Teil davon zerdrücken. Crème Fraiche, Eier, Zucker und den Bananenmatsch mixen. Mehl und Backpulver sieben und reinmixen. Die restlichen Bananenstücke unterheben. Bei 180 ° 25 Minuten backen.




Kommentare:

  1. Awwwww ein Traum!!!!! *sabber*

    AntwortenLöschen
  2. Ah wie lecker! Ich wollte diesen Monat eigentlich auch Bananen-Schoko Muffins machen, hab mich aber nun für Bananen-Schoko Kuchen entschieden :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh Gott sehen die lecker aus! *sabber
    Kannst du mir welche per Post zuschicken :D

    My ♥ Passion

    AntwortenLöschen
  4. das sieht total lecker aus.

    Liebe Grüße
    http://fantasycandy.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh, lecker! Banane und Schoki sind immer ne gute Kombination!

    LG,
    Mrs.Sunshine

    AntwortenLöschen
  6. Lecker! Schokoladen-Bananen-Muffins - und dann auch noch so schön bunt bestreuselt...
    Danke für die Schoko-Muffin Fotos und das Rezept dazu. Du machst einen glücklich, der ohne Schokolade nicht lebensfähig ist. ;-)

    Viele Grüße
    Uli

    P.S.: Warum ich als Gravatar "Morgenschokolade"verwende. Mit Infos zu Künstler und Werk.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.