Dienstag, 10. Mai 2011

Ein Topf voll Eintopf

Haha, welch kreativer Erguss eines Titels heute.
Ich bin ein totaler Fan von Eintöpfen.... Schatz nicht :-(. Und weil ich Eintopf so gerne esse, war es mal wieder Zeit für den Möhren-Kartoffel-Eintopf, den ich schonmal gepostet habe.
Trotzdem musste er den leckeren Möhren-Kartoffel-Eintopf tapfer mit essen. Für ihn gab es dazu dann einfach viel mehr Würstchen um den Geschmack zu verdrängen ^^.
Ich find es lecker und kann diesen Eintopf immernoch wärmstens empfehlen. Der schmeckt übrigens auch aufgewärmt bombig.


Kommentare:

  1. Also es sieht ja nen wenig aus wie Möhren-Kartoffel-Pürree (:
    Den macht mein Papa ab und an mal zu Bouletten!
    Extrem lecker und fein gewürzt mit Muskatnuss (;

    AntwortenLöschen
  2. Mmh neh also mein Fall ist das auch nicht ;D
    Wobei ... wir schnedien Kartoffeln & Möhren immer in Miniwürfel und dazu geben wir dann noch angebratene Landjäger-Stücke <3
    Und viel Brühe ... dann schmeckt mir das auch! :D

    Aber ich stehe eher auf Erbsen oder Linseneintopf ;D

    AntwortenLöschen
  3. Also ich find es sieht total lecker aus :)

    Liebe Grüße
    Natadi

    AntwortenLöschen
  4. Lecker! Kannst mich gern mal einladen. Bin voll der Eintopffan. Egal was, immer rein in den Topf!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Lecker, lecker - sehr lecker! Das werde ich nachmachen, habe mir das Rezept eben gleich mal abgespeichert! :)

    AntwortenLöschen
  6. oh mann ich kenn des wenn der liebste die eigenen lieblingsgerichte nich so bombe findet ... aber hin und wieder muss man auch an sich denken ^^

    und mit wienern hast du des ganze ja gut gelöst;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.