Mittwoch, 11. Mai 2011

Curry-Sahne-Nudeln


Zutaten:
- ca 350 gr. Nudeln
- 2 Möhren
- 300 gr. gemischtes Hackfleisch
- 1 Zwiebel
- Currypulver, Salz und Pfeffer
- 1 Becher Sahne
- 150 ml Gemüsebrühe
- Öl zum anbraten

Zubereitung:
Die Nudeln wie gewohnt kochen. Möhren und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Möhren etwa 5 Minuten bevor die Nudeln fertig sind, mit in den Topf hinzu geben.
Hackfleisch in etwas Öl anbraten, Mit Salz + Pfeffer würzen und anschließend zur Seite stellen. Zwiebeln in die Pfanne geben und glasig dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Currypulver nach belieben (Bei mir waren es etwa 4 Esslöffel) hinzu geben und rühren. Sahne hinzugeben und wieder alles gut verrühren. 10 Minuten köcheln lassen. Hackfleisch hinzugeben und kurz mitköcheln lassen. Nudeln mit den Möhren abgießen, mit der Currysoße vermischen und ggf. mit Gewürzen verfeinern.

Kommentare:

  1. nehm ich zweimal und Nachtisch Nummer 3 zum Mitnehmen bitte ;)
    Sieht seeehr seeehr lecker aus. Bekomme richtig Hunger!

    Lg EsKa

    AntwortenLöschen
  2. die nudeln sehen soooo lecker aus ! ich bekomm grad totalen hunger :D

    AntwortenLöschen
  3. Sieht das lecker aus... yummy.. danke für das Rezept! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.