Sonntag, 22. Mai 2011

elektrische Zigarette

Schon öfter haben mein Freund und ich nun von der elektrischen Zigarette gehört und es sehr interessant gefunden. Denn bei der E-Zigarette wird auf Teer, Parfum und weitere Schadstoffe verzichtet. Ich selber rauche nicht, aber er. Aus diesem Grund hat er sich dafür entschieden mal ein Set auszuprobieren. Und weil ich das eine gute Idee finde, möchte ich euch -nach seinen Angaben- so gut wie möglich darüber berichten.
Nach ein wenig Recherche entschieden wir uns also für smooth-e. Die Lieferung ging wahnsinnig schnell. Mittwoch Abend bestellt, Freitag in der Hand gehalten.
In unserem Set waren zwei Zigaretten-Varianten drin. Eine wo man sofort drauf losziehen kann und eine mit einem Knöpfchen, den man drückt beim ziehen. Bei der zweiten Variante hält dadurch der Akku länger. (Die Zigaretten werden durch das im Set enthaltene Ladegerät aufgeladen). Zudem sind noch verschieden starke Depots enthalten, so dass man durchtesten kann, welche Stärke man benötigt.
Bitte beachten: Die Depots, die bei der Lieferung auf den zwei Zigaretten drauf sind, sind leer. Ihr könnt die leeren Depots wegschmeißen und gleich eines der zehn vollen Depots aus der Packung draufschrauben.
Optisch sehen die E-Zigaretten den normalen Zigaretten sehr ähnlich. Sie sind lediglich ein Stück größer und natürlich etwas schwerer. Sie besteht aus drei Teilen. Dem Akku (der lange weiße Teile vorne), dem Verdampfer (nicht sichtbar von aussen) und das Depot (quasi der Filter). Beim ziehen leuchtet das Ende rot und auch pustet man einen "Nebel" aus. Dieser riecht allerdings nicht nach dem typischen Qualm sondern nach gar nichts, was für mich als Mitbewohnerin ^^ gerade zu genial ist. Kein Geruch, keine Verfärbungen an Möbel und Wänden. Es entsteht beim ziehen übrigens auch ein Ziehgeräusch.
Allerdings muss man sich an den Geschmack gewöhnen. Es "befriedigt" zwar genauso, aber es bedarf einer Eingewöhnungszeit.
Sobald man ein neues Depot aufgeschraubt hat, kommt leider bei manchen Zügen etwas Flüssigkeit mit raus. Trotz sanfter Züge. Wie man das Problem umgeht, hat mein Freund noch nicht rausgefunden. Das ist ein großes Manko. Oder haben wir nur eine Montagsproduktion erwischt????
Ansonsten ist es eine super Idee um seine Mitmenschen zu schonen, das Rauchen zu minimieren und folglich Geld zu sparen. Aber am wichtigsten finde ich, dass es gegenüber der normalen Zigarette gesünder ist. (Klar ist gar nicht rauchen immernoch am besten, aber darum geht es in dem Bericht jetzt nicht).
Hier findet ihr übrigens auch ein ausführliches Video zu dem Produkt, dass man sich bei Interesse ruhig mal anschauen sollte.





Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich hab heute einen ausführlichen Bericht über diese Neuentdeckung gelesen, hatte auch schon vorher von gehört und alles.
    Ich selber rauche auch nicht aber finde es eine spannende Sache, was mit Technik heutzutage alles machbar ist.
    Jedoch wollte ich dir mitteilen,dass der Bericht den ich las, vor dem Gesundheitsrisiko warnte!
    Entgegen der Meinung aller,sind diese Zigaretten nämlich nicht gesundheitsfreundlicher. Sie sind genauso schädlich nur eben "umweltfreundlicher bzw. sozialer". Diese Schäden merken die Menschen nur nicht, vorallem durch die durchweg positive Propaganda zu den E-Zigaretten!

    In Österreich z.B. landeten sie unlängst auf dem Medikamentenindex, da die Schäden nicht so einsehbar sind, gibt es sie jetzt nur noch auf Rezept...

    AntwortenLöschen
  2. Ich find sowas irgendwie blöde ... entweder hört man von jetzt auf gleich ganz auf, oder man lässt es sein! :/
    Also irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es wirklich dazu beiträgt, dass man weniger raucht bzw. wirklich irgendwann mal aufhört! :D
    Meinem Männe dürfte ich damit nicht ankommen :D

    Ich drücke aber natürlich trotzdem die Daumen, dass dein Freund das hinkriegt mit den Teilen und bin auf weitere Berichte diesbezüglich sehr gespannt! (:

    AntwortenLöschen
  3. Pöbelbarbie, danke für den Hinweis. Dachten wir uns schon fast, dass das auf andere Art und Weise vielleicht schädlich ist.
    Aber wer weiß wie sich das nich positiv entwickelt.

    Suicyde, das testen wir noch aus *g*. Und übrigens hat er lange Zeit auch keinen Gedanken an E-Zigaretten verschwendet. Er kam erst durch Kollegen immer mehr auf das Thema.

    AntwortenLöschen
  4. oh, die sehen ja wirklich aus wie zigaretten. mein liebster raucht auch e-smoker, aber der sieht gaanz anders aus :D

    AntwortenLöschen
  5. Schickes Design auf jeden Fall. Man hätte nur dem Typen auf der Packung noch den Rauch wegretouchieren müssen ;)

    Das was Pöbelbarbie meint "vorallem durch die durchweg positive Propaganda zu den E-Zigaretten" könnte im Umkehrschluss ja auch wieder die durchweg negative Propaganda der Tabakindustrie (lobby) sein. Diese Seite bspw. stellt es positiv dar. Klar, ist ein Hersteller/Vertreiber der Dinger, aber deswegen falsche Fakten schaffen kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen. Es gibt glaube ich auf wikipedia auch irgendwo eine Aufstellung der Inhaltsstoffe von Zigarettenrauch und eben diese ganzen Stoffe nimmt man mit der elektronischen scheinbar eben nciht auf.

    AntwortenLöschen
  6. Von den Zigaretten habe ich auch schon gehört! :) Natürlich eine super Alternative, wenn man eben noch nicht bereit dazu ist ganz aufzuhören. Leider ist es leicht gesagt "Dann hör doch auf!", aber man darf nicht vergessen, dass es sich um eine Sucht handelt und man schließlich auch nicht von jetzt auf sofort mit dem rauchen angefangen hat (zumindest kenne ich niemanden, der sofort angefangen hat eine schachtel am tag zu verqualmen).

    Ein wirklich interessanter Bericht! :)

    AntwortenLöschen
  7. hey tink..., mein gatte und ich haben auch schon einige dinge ausprobiert, ausser diese ziggy haben wir noch nicht im sortiment. willst du denn aufhören, oder rauchst du überhaupt oder nur dein freund? ich glaube, ohne den richtigen willen, wirds eh nix :(((
    momentan versuchen wir die nicorette inhaler, aber wie lange wir das wirklich durchhalten :(
    gglg

    AntwortenLöschen
  8. http://lia-blushed.blogspot.com/2011/05/tag-i-lipsticks.html

    Hab dich getaggt liebe Tink :)

    AntwortenLöschen
  9. shadownlight, ich rauche nicht. Nur mein Freund. Es war eigentlich mehr mal aus purer Interesse gedacht, dass Set auszuprobieren. Klar wäre weniger rauchen oder gar aufzuhören ein netter Nebeneffekt. Aber das braucht natürlich seine Zeit und war auch nicht seine Grundvoraussetzung für den Test.

    Danke für eure Kommentare dazu :)

    AntwortenLöschen
  10. ohoh :D dann hab ich jetzt Angst vor dir, wenn ich irgendwann mal meine Schminksachen zeigen sollte :D ahahahah, ja ich bin süchtig danach und kaufe zuuuu gern ^^ meine Sammelleidenschaft <3

    AntwortenLöschen
  11. ich finde das spannend und werde es auf jedenfall ausprobieren!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.