Mittwoch, 2. November 2011

schneller Mikrowellen-Schokokuchen

Alles Absicht. Die Tasse soll so aussehen. Deko und so. Bestimmt........
Ich hatte am WE mal wieder Lust zu backen, weil ich aber für die eigentlichen Rezepte nicht immer die nötigen Zutaten da hatte, habe ich mir diesen Schokokuchen rausgesucht. Diese Zutaten hat man eigentlich immer im Haus und einfacher und schneller geht es nicht mehr.
Lasst euch von dem Bild nicht täuschen. Der Kuchen ist fest. Nur eine millimeterdünne Schicht oben drauf bleibt lecker schmecker cremig. Ich habe übrigens eine Jumbotasse genommen.
Aber Achtung. Kalorienbombe und extrem süß uuuuund sättigend. Habe den Kuchen nicht geschafft und Schatz hat mir geholfen beim auffuttern.Werde ich bestimmt mal wieder machen.


Zutaten:
- 4 EL Mehl
- 3 EL Kakao
- 3 EL Nutella
- 3 EL Milch
- 1 EL geschmolzene Butter
- 1 EL Zucker
- 1 Ei

Zubereitung:
Alle Zutaten mixen und in eine Jumbotasse geben. 2,5 Minuten in die Mikrowelle geben.

Auf wie viel Watt ihr die Mikro stellt, müsst ihr mal austesten. Meine Mikrowelle hat nur kryptische Zeichen. Jaaaaa man könnte die Bedienungsanleitung hervorkramen, aaaaaber bis ich die gefunden habe.... Bisher habe ich auch alles ohne Zeichenerklärung hingekriegt. Für den Kuchen habe ich jedenfalls voll aufgedreht xD.

Lasst es euch schmecken

Kommentare:

  1. Toller Post! Habe noch nie einen Tassenkuchen gemacht, ich glaube ich versuche es bald mal. Sieht ja auch süß aus. Ganz besonders gefällt mir deine Deko ;)

    LG, M.

    http://imschloss.blogspot.com/ <--- Hier gibts Vanille-Kipferl :)

    AntwortenLöschen
  2. Cooles Rezept, vielen Dank dafür :) Werd ich sicher mal ausprobieren.
    Ich finde es ja auch faszinierend, was man so alles in der Mikrowelle zubereiten kann. Mittlerweile "koche" ich am Kartoffeln lieber in der Mikro als aus dem Herd :D
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich total interessant an. Würde ich bestimmt auch mal probieren! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh cool... Ich hab schon mal was von tassenkuchen gehört, aber eigentlich noch nie gesehen.

    Löffelt man den Spaß dann aus der tasse oder kannst du das dann noch umstülpen?

    Mein Schokohunger sitzt mir im Nacken AAAAAH! :D

    AntwortenLöschen
  5. also ich finde es sieht total lecker aus!♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh, den hab ich letztens auch gemacht. Der ist ne Bombe, oder? Aber im Herbst ist so ein warmer Kuchen perfekt. :) Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
  7. Habs sofort probiert, ich kannte es vorher gar nicht mit Nutella.. Aber es ist soooo lecker :)

    AntwortenLöschen
  8. Habe ich schon öfter mal gehört, aber mich noch nicht so richtig getraut.

    Habe einen Award für dich:

    http://miahira.blogspot.com/2011/11/2-x-1-award.html

    AntwortenLöschen
  9. du kannst dir doch gelnägel machen mit zb french design und dann lackieren, das ist durchaus möglich :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann mir das so garnicht vorstellen, das der fest wird nach einigen Minuten in der Mikrowelle. :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.