Donnerstag, 18. August 2011

Bananenmilchshake

Für mich sind Milchshakes eine gute Resteverwertung von überreifen Bananen. Bananen klein schneiden und in einen Mixer geben. Milch auffüllen und dann mixen bis alles flüssig ist.


Lassts euch schmecken.

Kommentare:

  1. Thihi genau das wollte ich nachher machen :D
    Aber ich hau noch Erdbeereis mit rein ;)
    Das muss weg :D

    AntwortenLöschen
  2. So einen hätte ich jetzt auch gerne.. deine Figuren sind immer zuckersüss...

    lg tiza

    www.loop-ladys-life.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. jaa, lecker! trink ich auch sehr gern! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiiiebe selbstgemachte Bananenmilch und trink sie sehr oft :)

    AntwortenLöschen
  5. mach ich auf oft, dann noch ein bissel kiwi dazu, yummiieeee

    AntwortenLöschen
  6. habe ich schon lange nicht mehr getrunken....lecker!
    grüssele

    AntwortenLöschen
  7. Die Äffchen sind soooooo zuckersüß! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Schnell und einfach =D! Muss ich mal dran denken, wenn die Bananen mal wieder zu reif zum Essen sind ^_^.
    Lg

    AntwortenLöschen
  9. HuHUu,

    ich habe mal wieder eine Frage, die die Blogger Box betrifft.

    Und zwar wäre es für mich sicherer, wenn ich den Versand der Blogger Box irgendwie belegen könnte.

    Soweit ich weiß ist von der Aktion der Blogger Box nicht vorgeben, dass man z.B. einen versicherten Versand wählen soll.

    Wenn man sich z.B. für einen normalen Versand entscheidet wie soll ich es denn dann belegen, dass ich es auch wirklich abgeschickt habe ??
    Per Foto mit Datum und auch z.B. Briefmarken Quittung mit deutlichem Datum oder wie?

    LG Ciindey =)

    AntwortenLöschen
  10. Dein neuer Header ist wirklich schön :)

    Bananenshakes habe ich eig noch nie getrunken, auch kein Verlangen nach.

    Grüße aus der Filmfabrik

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.