Montag, 8. August 2011

Kartoffelecken mit Dip

Das Rezept zu den Kartoffelecken findet ihr hier. Diesmal habe ich allerdings noch jede Menge Paprikapulver rangehauen. Und die Idee mit dem Dip habe ich mir von Annika geholt. Das werde ich defintiv öfter machen, allerdings war diese Variante mir etwas zu säuerlich. Da nehme ich nächstes Mal statt des Joghurts vielleicht besser Quark und vielleicht nehme ich eine andere Salatkrönung. Hihi da sind wa einfach mal kreativ.


Zutaten:
- 1 Becher saure Sahne
- 150 gr. Naturjoghurt (nächstes Mal nehme ich Quark)
- 1 Tütchen griechische Salatkrönung von Knorr (oder eine andere Sorte)
- Knoblauchpulver (oder Gewürze nach Wahl)

Zubereitung:
Alles mischen, fertig. ^^


Kommentare:

  1. Wuah... da hab ich jetzt voll Hunger drauf... solche Bilder sind gemein hihi :)

    AntwortenLöschen
  2. *_* das werd ich sobald ich xD kann selber ausprobieren sieht total lecker aus =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bekomm schon wieder Hunger..das ist doch gemein. ;) Sieht wirklich suuuuuuper lecker aus. hmjamjamjam.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht richtig gut aus *sabber* :D:D

    AntwortenLöschen
  5. Da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wow sehen die Kartoffelecken lecker aus, die muss ich auch unbedingt mal machen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.