Mittwoch, 9. März 2011

Tetesept Badezusätze

Ich möchte euch gerne drei Badezusätze von Tetesept vorstellen, die ich in der letzten Zeit getestet habe.

Fangen wir mit "Herzklopfen" an. Der Name ist Programm. Als ich den Zusatz in das Badewasser gekippt habe, klopfte mein Herz nämlich vor Freude. Es war pink !!!! Mehr brauch ich nicht sagen, oder? Kann mich nicht erinnern jemals eine so tolle Farbe im Badewasser gehabt zu haben.
Zum Duft kann ich gar nicht so viel sagen. Wie ihr auf der Verpackung lesen könnt, soll es nach Mohn riechen. Ich habe leider den Geruch von richtigem Mohn nicht so in der Nase, kann aber sagen, dass der Zusatz angenehm blumig riecht. Außerdem riecht es in der Verpackung ein bisschen wir Parfum. Dieser Geruch verflüchtigt sich aber in der Wanne. Eine besondere Pflegewirkung gibt es hierbei nicht. Macht aber nichts, denn zum Entspannen ist es einfach toll.


Der Badezusatz erstrahlt schon in der Verpackung in einem netten rosa/pink. Der Zusatz ist in Pulverform.


Der Traum in pink. In Echt sah es einfach nur toll aus. Durch den Wasserdampf konnte ich die Farbe leider nicht richtig einfangen. Die Schaumbildung ist gering.


Kommen wir zum "Goldzauber". Auch hier haben wir wieder ein sehr farbiges Badewasser. Würde es farblich in gelb/orange einordnen. Hier finde ich passt der Geruch ziemlich gut wie auf der Packung beschrieben. Ich rieche sowohl Orange, Mandelöl als auch Vanille raus. Im Badewasser riecht es aber nicht sehr stark. Durch das Mandelöl hatte ich das Gefühl, dass die Haut sich gepflegt anfühlt.


Der Zusatz ist in Perlenform. Die Perlen glitzern ein klein wenig. Auch im Badewasser ist ein kleiner Schimmer nach dem Auflösen zu erkennen.


Den leichten Schimmer im Wasser konne ich leider nicht einfangen. Die Schaumbildung ist auch bei diesem Zusatz wieder relativ gering.


Und nun noch "Geborgenheit". Hier haben wir mal einen farbneutralen Zusatz. Dieser Zusatz riecht sehr intensiv in der Verpackung. Für mich allerdings eher nach Vanille als nach Mandel. In der Wanne lässt der extreme Duft aber nach. Trotzdem finde ich, dass es im Wasser auch eher vanillig riecht, als nach Mandel. Hier finde ich die Pflegewirkung auch wieder ok. Quasi doppelte Power durch Mandelöl und Sheabutter.


Dieser Zusatz ist flüssig und in der Verpackung noch gelblich.

Wie ihr seht, ist das Wasser wirklich ganz neutral. Kein Farbe. Eine Schaumbildung ist kaum vorhanden.


Fazit: Ich finde alle drei Zusätze auf ihre Art toll. Sei es durch die Farbe oder ihre Pflegewirkung. Ich werde mir sicherlich noch andere Zusätze von Tetesept kaufen. Ich kann die Zusätze auf jeden Fall weiter empfehlen.

Vielen Dank an Tetesept, die mir diese tollen Zusätze zum Testen zugesendet haben.

Kommentare:

  1. ich mag diese badezusätze, vorallem die kleinen packungen sind sehr praktisch, so kann man öfter mal was anderes ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Der erste finde ich noch am schönsten, von der Farbe und von der Zutat her.
    Aber schade, dass die tetesept Bäder nicht schäumen =/

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du aber viel gebadet heute. Also im Ernst natürlich keine Frage Pink ist Tink. Ich liebe es auch zu Baden, ich habe leider nur eine Dusche. Liebe Grüße noch Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte letztens das Schokotraum-Bad von tetesept, das fand ich auch gut.^^
    im Ernst?! ich mag den Rasierschaum-Duft wirklich ziemlich gern! Aber vermutlich bin ich nach einem wirklich ekelhaften Rasierschaum-Erlebnis (hat einfach furchtbar chemisch gestunken) schon zu leicht zufrieden zu stellen. ;D

    AntwortenLöschen
  5. Wenn nicht der absolute Dusch-Enthusiast wär, würde ich die gleich mal ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.