Mittwoch, 23. März 2011

Kirsch - Schmand - Muffins

Da ich noch Schmand und Kirschen vom Kuchen backen letzte Woche übrig hatte, habe ich mich auf die Suche nach einer Resteverwertung dafür gemacht. Relativ schnell bin ich dabei auf normale Schmand-Muffins gestoßen, die ich allerdings noch um die Kirschen ergänzt habe.

hier die normalen Muffins

Zutaten für 12 normale Muffins und 24 Mini Muffins ^^:
- 180 gr Butter
- 2 Eier
- 150 gr Zucker
- 1 Tütchen Vanillezucker
- 150 gr Schmand
- 200 gr Mehl
- 1/2 Tütchen Backpulver
- Kirschen oder was man sonst gerne untermischen möchte

Zubereitung:
Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker vermixen. Schmand zugeben und weiter mixen. Mehl und Backpulver drauf sieben und wieder mixen. Zum Schluss die Kirschen unterheben. Statt Kirschen kann man natürlich auch andere Zutaten nehmen.
Die Masse in eine mit Backförmchen ausgelegte oder eingefette Muffinform geben und bei 180° etwa 20 - 25 Minuten backen.

Hier seht ihr die Mini-Muffins vom 24er Blech.



Und hier durften sich die letzten Muffins sonnen, bevor sie von uns verspeist wurden. ^^

Kommentare:

  1. hmmm^^ lecker. ich finde schmand und quark lockert nochmal auf^^

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen auch super aus!! Ich liebe Sauerkirschen in Kuchen und Gebäck :)

    Schaust du heut wieder True Blood? ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhh die sehen so lecker aus. Eigentlich dürfte ich mir das nichtmal ansehen xD

    AntwortenLöschen
  4. mmh einmal abbeißen bitte :) blöde frage aber was is schmand? :}.. bzw. unter was kennt man das in österreich?

    AntwortenLöschen
  5. Hagebutterchen, jap habe es geschaut. Die zweite Folge habe ich aber nicht zu ende geguckt. war zu müde.

    a girl, keine Ahnung wie das in Österreich heißt. Musst du mal googlen. Vielleicht heißt es bei euch Schmetten oder saure Sahne/Sauerrahnm? Keine Ahnung.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.