Montag, 7. März 2011

Locken - Klappe die Zweite

Weiter geht es in der Locken-Reihe. Hier habe ich euch meinen ersten Versuch mit Papilotten vorgestellt. Dort findet ihr auch Bilder meiner glatten Haare (Stablocken... haha) und den Papilotten.
Auch dieses Mal habe ich wieder Papilotten verwendet, allerdings habe ich vor dem Eindrehen Haarschaum eingeknetet. Ich war mit dem Ergebnis erneut nicht zufrieden. Bei meinem ersten Versuch ohne Haarschaum waren die Locken viel schöner. Nur leider hielten sie damals nicht lange. Diesmal hielt es, aber ich habe es ausgekämmt. Ich fand es einfach nicht schön.
Versuch drei wird so aussehen: Eindrehen ohne Haarschaum und nach dem Rausdrehen Haarspray drauf. Oder wird das wohl auch nichts, weil das Haarspray zu sehr beschwert?
Wenn der dritte Versuch dann auch nichts wird, versuche ich es eventuell mal mit Heizwicklern. Das geht erstens schneller und zweitens soll das besser halten.

So sah dann also diesmal morgens das Ergebnis aus:


Kommentare:

  1. Auf den Bildern sehen sie garnicht so schlecht aus.
    Wollte mal einen Gruß da lassen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Tink! :)

    Wie sollen die Locken denn eigentlich werden? willst du solche arg kringeligen dinger? dann kann ich küchenpapier empfehlen, dass ich streifen geschnitten wird. darauf werden die mit haarschaum behandelten, feuchten haare aufgedreht und schwupp gibts einen afro-mäßigen lockenkopf ;)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön und ohja, könnte mich auch doof kaufen. Gerade solche peachigen Farben find ich sooo schön zart :):)

    Hui, die Locken sehen doch toll aus :o Wunderschöne Haare :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch wirklich sehr schwer schöne Locken hinzubekommen die auch wirklich mal einen langen Tag überleben :(

    AntwortenLöschen
  5. Du hast so wunderschöne lange Haare :) Bei mir halten Locken mit Haarspray kaum.. aber kannst es ja mal versuchen. Warum machst du dir keine mit dem Glätteisen? Geht doch auch total schnell.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    meinerosawelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tink,

    das was du gerade versuchst habe ich nun auch schon ALLES hinter mich gebracht. Die Papilotten waren zwar bei mir ganz okey, da ich NATURLOCKEN habe, aber für mich viel zu umständlich ...
    Ich nehme nur noch meine HeizWickel , diese habe ich mal bei Tschibo gekauft und bin super zufrieden damit. Bei mir siehts dann aus, als käme ich gerade vom Friseur ich glaube das liegt auch am haar selbst , ich hab recht dickes Haar und sehr unkompliziertes...
    Aber auf deinem Bild finde ich sie gelungen sieht natürlich aus...


    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    hast du es mal hiermit versucht?
    http://www.ciao.de/syoss_Lockenschaumfestiger__8523846
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallihallo, als wenn du die Papilotten Locken länger behalten willst, gibts nur eine Möglichkeit Papilotten Dauerwelle, weiß zwar nicht ob das noch jemand macht aber die halten gut. Vor allem mit einer Redken Dauerwelle, die ist schonender aber ich sage es gleich, auch teurer. So habe ich es jedenfalls damals gemacht, weil diese Lockenform einfach die schönste ist.
    Finde ich. Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart Charlotte

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lockenkopf,

    das Projekt verfolge ich wirklich mit Begeisterung, tolle Idee! :)

    Schau mal hier hab ich eine "Belohnung" ;)

    http://thoughtsofmoon.blogspot.com/2011/03/award-mal-2.html

    Liebe Grüße und weiter so!

    AntwortenLöschen
  10. Ich möchte auch so so gerne Locken haben
    wir haben dir übrigens einen Award verliehen
    http://wien-mitte.blogspot.com/2011/03/2-neue-awards.html
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Du hast so nen tollen Blog, der schreit nach neuen Awards:
    http://wien-mitte.blogspot.com/2011/03/2-neue-awards.html

    AntwortenLöschen
  12. Hey! (:

    Hast du meine E-Mail bekommen? ^.^

    AntwortenLöschen
  13. omg....sind die haare gewachsen ♥
    grüssele

    AntwortenLöschen
  14. @ Malu, Danke für den Kommentar zu meinem Lockenpost.
    Also ich hätte die Locken eigentlich schon ganz gerne so wie bei meinem ersten Versuch, nur etwas höher angesetzt.
    Küchenpapier wäre mir glaube ich zu dünn für die Locken. Finde die Papilotten eig. schon etwas zu dünn.

    @ Jenny, Glätteisen dauert bei mir leider sooooo ewig. Brauche immer ein paar Versuche, bis die Locken zu Locken dabei werden ^^.

    @ Sabine, danke für den Link. Das schaue ich mir doch glatt mal genauer an.

    @ Röschen, eine Dauerwelle möchte ich nicht. Möchte ja nur zwischendurch mal Locken. Meistens am WE.

    @ Nicki, hihi... *freu*. Hat sich ja bereits erledigt jetz.

    AntwortenLöschen
  15. Also ich find die Locken ehrlich gesagt sehr schön :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.