Mittwoch, 16. März 2011

True Blood - neue Serie

Ihr wisst es ja bereits. Ich bin ein Serien-Junkie ^^. Vor einiger Zeit war vor allem der Mittwoch MEIN Serientag schlechthin... Das war allerdings bevor die ganzen Serien wild abgesetzt und durcheinander geschmissen wurden. Aber der Mittwoch ist eventuell wieder auf einem guten Weg der zu werden, der er für mich mal war.
Denn ab heute geht eine neue Serie an den Start. (Wer nicht auf Vampir-Kitsch steht, klickt jetzt einfach gleich wieder weg.)    EDIT: Dank eurer Kommentare weiß ich jetzt, dass es kein Kitsch ist. Puuuuuh, klingt das spannend, was ihr dazu geschrieben habt.
Ab heute um 22.05 Uhr startet True Blood nämlich endlich bei uns. Zwar nicht wie man erwartet auf Pro7, dafür aber auf RTL II.
So also 20.15 Uhr Desperate Housewives und ab 22.05 Uhr True Blood. Und was ist mit der Zeit dazwischen? Ich brauche einen Lückenfüller.
Naja gut... Warten wir erstmal ab, wie uns True Blood überhaupt gefällt.

Bildquelle: RTL II

Die Story: (Habe ich ganz dreist mal von RTL II kopiert, da ich die Serie absolut noch nicht kenne und euch daher nichts darüber sagen kann)

Über Jahrhunderte hinweg waren Vampire gefürchtete Monster, doch jetzt leben sie als gewöhnliche Mitbürger unter uns. Denn seit japanische Wissenschaftler einen Weg gefunden haben, künstliches Blut in Massenproduktion herzu-stellen, können die Kreaturen aus dem Sarg auf Menschenblut verzichten. Der Lebenssaft ist nun unter dem Label "Tru Blood" in jedem Supermarkt zu bekommen und das je nach Geschmack in allen Blutgruppen.

Doch von einem friedlichen Miteinander sind Sterbliche und Vampire noch weit entfernt. Politiker und religiöse Fanatiker hetzen die Menschen auf, Vampire werden ausgegrenzt und verfolgt. Skrupellose Drogendealer töten Vampire, um an ihr Blut zu gelangen, denn der "V-Saft" ist eine illegale, aber beliebte Lifestyle-Droge. Einige Sterbliche finden den ultimativen Kick, indem sie Sex mit den Untoten haben. Auf der anderen Seite sind nicht alle Vampire bereit, die alte Lebensweise aufzugeben. Sie saugen weiter Menschen aus, manche halten sie als lebende Blutspender gefangen.

Auch in dem kleinen Ort Bon Temps in Louisiana ist die Atmosphäre angespannt. Die hübsche Kellnerin Sookie Stackhouse weiß, wie sich Außenseiter fühlen, denn sie hat eine seltene, aber für sie belastende Gabe: Sie kann die Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Umso faszinierter ist sie, als sie einem Mann begegnet, bei dem das nicht funktioniert: dem 173 Jahre alten, attraktiven Vampir Bill Compton. Der wiederum fühlt sich zu Sookie hingezogen, denn sie rettet ihm nicht nur das Leben. Er kann sie auch nicht "bezirzen" – eine Art Hypnose, mit der sich Vampire die Menschen gefügig machen.

Sookie arbeitet in der Bar von Sam Merlotte, ihrem gutmütigen Chef und stillen Verehrer. Die Kneipe ist Anziehungspunkt für all die schrägen Charaktere der Gegend: darunter Sookies hitzköpfiger Bruder Jason, ihre kesse Freundin Tara Thornton und die geliebte Großmutter Adele Stackhouse. Und so begeben sich Sookie und Bill auf einen Weg voller Höhen und Tiefen: Sie wollen sich selbst und den anderen beweisen, dass Menschen und Vampire nicht nur miteinander leben, sondern gemeinsam die wahre Liebe finden können.

Kommentare:

  1. Die Serie ist total klasse, kenn ich aus den USA. :)
    Und kitschig ist sie überhaupt nicht. Sie ist zum Glück was ganz anderes als dieser Vampire Diaries Quatsch! :D *hihi*
    Sehr gut gemacht, total spannend und mit sehr viel mythologischem Hintergrund.... und Erotik. ;)
    Bin mal gespannt, wie die deutsche Synchronisation wird. Da wird wahrscheinlich sehr viel des Südstaaten-Charmes der Charaktere verloren gehen. *seufz* Aber naja, ich schau auf jeden Fall mal rein. Ansonsten hab ich ja die Originale auf DVD...

    AntwortenLöschen
  2. Ich werd heute abend gucken und bin gespannt, ob die Serie zu recht so gehypt wurde :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. oh das werde ich heute gleich auch schauen ;) :D

    also ich kucke auch zuerst desperate housewives.. kommt nicht i'wo noch Glee? dann könnte man das dazwischen schauen ;) :D

    küsschen & danke fürs retour-schreiben :*

    AntwortenLöschen
  4. Find die Serie hamma. Ist aber eben meiner Meinung nach kein "Vampir Kitsch" und etwas like Twilight oder Vampire Diaries. Die Serie ist hart, teilweise pervers und echt sarkastisch.
    Find sie super spannend und habe Staffel 1-3 bereits auf Englisch.

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde Sie Super! Wenn du so auf Vampire stehtst wie ich denken ich findest du Sie Klasse. Spannend, voll romatisch und einfach toll. Liebe Grüße Charlotte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe sie! Bill Compton! Eric Northman! Hurr ;-)
    Ich warte schon sehnsüchtigst auf die neue Staffel - ist alles etwas anders als in den Büchern, aber gut adaptiert imho.

    Vielleicht schaue ich die erste Staffel als err "Auffrischung" wieder mit, obwohl die Stimmen wohl ungewohnt sein werden. Egal. Eric Northman! :D

    AntwortenLöschen
  7. Wollt auch grad sagen, dass die Serie absolut nicht kitschig ist (die Uhrzeit ist mehr als berechtigt dafür) :D Ich war in der 1. Folge recht geschockt, weil ich sowas nicht erwartet habe. Aber die Serie wird von Zeit zu Zeit besser, ich kanns kaum erwarten, dass es endlich Juni wird und weitergeht!

    Find die Serie auch anders, als andere, die Atmosphäre und alles, man muss sich auf jeden Fall ein paar Folgen lang dran gewöhnen.

    Außerdem fand ich sie auf Deutsch angenehmer zu verstehen, die Schauspieler haben einen krassen Akzent drauf, an den ich mich erstmal gewöhnen musste ;)

    Ich freu mich schon drauf, auch wenn ich die Folgen schon kenne, aber so vergeht die Zeit schneller bis es neue Folgen gibt!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe die Bücher gelesen und ich finde sie echt gut.
    Ich finde aber nicht dass es Vampir-KITSCH ist. Also nicht so eine Liebesschnulze oder so. xD (wie Twilight)

    Guck doch nach "Desperate Houswives" "How i met your mother" auf Pro7.

    AntwortenLöschen
  9. ui, ui. Na das klingt ja spannend. Mal sehen was mich da erwartet.
    Okay... Kein Kitsch ^^ Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber kenne die Serie ja auch nicht. *g*

    Kathi, hot I met your mother ist ne gute Idee. Das habe ich ganz vergessen.

    Rêve, Glee gucke ich nicht. Da habe ich nur mal kurz den Anfang gesehen und fand es doof ^^ Mal sehen ob ich mir das irgendwann mal anschaue, wenn echt so gar nichts anderes läuft.

    AntwortenLöschen
  10. Die Serie ist echt süchtig machend, am Anfang denkt man erst, dass sei pervers und einfach nur voller sex, aber im Verlauf der Geschichte klärt sich einiges und wenn man auf Mythen, Thriller, Sex, Vampire und Blut steht, dann ist diese Serie echt perfekt!

    AntwortenLöschen
  11. hahah' so geht es mir manchmal auch ;)

    naja, also ich finde glee eigentlich recht gut.. musst du dir einmal anschauen ;) ist noch amüsant ;) aber nicht fürs nur tv-schauen.. muss dann immer noch etwas nebenbei machen ;)

    AntwortenLöschen
  12. Ist halt wirklich 'ne Serie für Erwachsene. Du wirst noch sehen, was ich meine... ;) Bin schon gespannt, wie du sie findest! :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab die erste Folge probegeschaut, weil ich auch ein Serienjunkie bin und gerne Buffy geguckt habe. Und True Blood gehört zu meinem Scheißehaufen, von dem ich nichts wissen will. Auf meinem Scheißehaufen liegen lauter erste Folgen von Serien, die so verdammt schlecht sind, dass einem entweder die Aggression (geschah bei Bones) oder die Kotze (geschah bei True Blood) hoch kam und man sie abgeschaltet hat, bevor es zu einem Ausbruch kam.

    Ich finde solche Serien vulgär, die sich nur mit Fickelszenen und -ausdrücken vollballern, um einen Trailer für die Amis daraus zusammen zu schneiden. Die Serie an sich ist dabei scheißegal, es geht nur um den Trailer und das merkt man.

    Ich weiß schon, warum ich lieber alte Serien ausgrabe. Als nächstes steht Akte X auf dem Plan. Kanns kaum erwarten, das mal am Stück zu schauen!

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt bin ich neugierig geworden :D hab kein Fernseher in meinem Zimmer, kann ich das online gucken irgendwo (live)?

    AntwortenLöschen
  15. Oh da werd ich dann wohl auch reinschauen!
    Danke für die Info - ich mag Vampirkrams!

    AntwortenLöschen
  16. ich gucke mittwochs immer merlin auf super rtl, das fängt aber schon um 20.15 an und geht auch bis 22.15 :) schade, dass es sich mit true blood überschneidet... kann man bei rtl2 das online "nach-"gucken?

    AntwortenLöschen
  17. Ja, es gibt viele blutige Szenen, aber ich weiß nicht wie die in der TV Serie dargestellt werden.
    Es ist halt nicht so "OH wird werden immer zusammen bleiben und ich werden sogar für dich sterben".

    (Ich habe heute das neunte Buch der Reihe zu ende gelesen und warte aufs nächste :D)

    AntwortenLöschen
  18. Also ich habe jetzt die erste Szene geguckt und sorry, dass ich es so sagen muss...ich fands total scheiße :D
    Also erstmal bin ich vielleicht prüde, aber ich möchte niemanden bei so direkten Sexszenen zugucken O.o ne das ist mal so gar nicht mein Fall. Aber es ist nicht nur das, ich fand die Schauspieler total unansprechend und in meinen Augen haben die noch nichtmal gut gespielt O.o ich fand einfach nur doof und bin froh darüber, denn so habe ich nicht noch eine Sendung die ich gucken "muss" :D hihi

    AntwortenLöschen
  19. Na wie fandest dus? :D Habs auch Twitter verfolgt und einige fanden sie seehr merkwürdig, so hab ich anfangs aber auch drüber gedacht ;) Mit der Zeit wird sie wirklich super und die Sexszenen sind auch nicht mehr soo häufig. Man kann die Serie einfach nicht mit anderen vergleichen..

    AntwortenLöschen
  20. Huhu!

    Ich hab dich getaggt! :)

    http://blog.hibbyaloha.de/2011/03/tag-missing-thing.html

    Liebe Grüße
    Nani

    AntwortenLöschen
  21. Oje, ich finde die Serie nach den 2 Folgen grauenhaft. Sookie sieht zu kindlich aus und nicht so als ob sie jemanden umbringen könnte. (Und diese Lücke zwischen den Zähnen xD)
    Tara ist eine ganz andere Person.
    Ich glaube, ich bleibe lieber beim Buch.
    (Ich habe auch im Internet gelesen, dass vieles anders ist)

    AntwortenLöschen
  22. Leider gibt es bei uns in der Stadt kein Mac :(

    AntwortenLöschen
  23. ich LIEBE true blood. eric ist SO heiss <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare. Lieben Dank. Eure Fragen beantworte ich direkt unter diesem Post per Antwortfunktion auf euren Kommentar. Kommentare ohne Bezug zum Post und Blogwerbelinks werden nicht freigeschaltet.